Home

Herren verlieren erneut

Einen rabenschwarzen Sonntag erwischten die Herren des SV Bockenem1919/08 in Burgstemmen. In der ersten Viertelstunde bestimmte man das Spielgeschehen; der Ball wurde kontrolliert. In der 17. Minute fiel jedoch das 1:0 der Gastgeber. Die SV-Abwehr war aufgerückt und niemand fühlte sich für den schnellen Stürmer der Heimelf verantwortlich.

Mit Niederlage in die neue Saison gestartet

Zum dritten mal trat der SV Bockenem 1919/08 zu einem Punktspiel in Barienrode an; wieder war nichts zu holen. In den ersten 45 Minuten konnte die junge SV-Elf ( Durchschnittsalter 22 Jahre ) gut mithalten. Zwar gingen die Gastgeber in der 26. Minute durch einen Konter in Front, doch die Mannen um Spielertrainer René Ludwig gaben nicht auf. Daniel Rozynski war in der 37. Minute zur Stelle und netzte zum verdienten Ausgleich ein. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Damen beenden Saison mit einem Sieg

Vor Spielbeginn wurde Katrin Strecker von ihren Kolleginnen verabschiedet. Sie beendet ihre Laufbahn. Ferner hielt man eine Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder Horst Koschnitzke und Sven Wischnewski ab. Am letzten Spieltag zeigten sich die Bockenemer Damen noch einmal von ihrer guten Seite. Sie gewannen gegen TuS Nettlingen mit 2:0.

Große Public-Viewing-Party

Eigentlich sollte es nur ein Saisonabschluß im kleinen Kreis der Vereinsmitglieder und ihrer Familien werden. Die Kinder mit etwas Fußball auf dem Sportplatz in WM-Stimmung bringen und dann abends das Spiel der Deutschen Nationalmannschaft auf kleiner Leinwand im Vereinsheim schauen. "Lasst es uns doch einfach mal etwas größer machen!" - mit diesem Vorschlag kam der Stein ins Rollen und nun machen wir es "etwas" größer. Am 21.06. steigt im Volkersheimer Parkstadion die große Public-Viewing-Party unserer Jugend vom JFV Ambergau. Der einzige Jugendfußballverein im Ambergau wird an diesem Tage ein breites Angebot für alle Altersklassen auf die Beine stellen.